Menü

Arbeitsgruppe Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit an der ECDP 2019

10.09.2019

Vom 29.08.-01.09.2019 fand die 19. European Conference of Developmental
Psychology (ECDP)
in Athen statt. Tatiana Diebold, Isabelle Kalkusch und
Ann-Kathrin Jaggy aus der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Sonja Perren
nutzten die Gelegenheit, um ihre aktuellen Studienergebnisse in einem
gemeinsamen Symposium mit dem Titel "Social-emotional Competence in
Early Childhood: The Role of Social Interactions and Play in Early
Education" zu präsentieren. Am Samstagmittag wurden dabei sowohl
Ergebnisse zum Effekt der Altersmischung in Kindertageseinrichtungen
auf das Verhalten der Fachpersonen und Kinder berichtet, als auch die
neusten Ergebnisse der laufenden ReleFant Studie vorgestellt. 

Die anschliessende anregende Diskussion möglicher Implikationen der
Ergebnisse wurde geleitet von Dr. Nevena Dimitrova, Mitglied der SSECR.

Bildlegende: Isabelle Kalkusch, Ann-Kathrin Jaggy, Tatiana Diebold (von links nach rechts)

nach oben