Menü

Einführungsveranstaltungen und neue Hilfsmittel "Mit Kindern im Gespräch"

15.12.2022

Zahlreiche Kinder im Kanton Thurgau wachsen mit einer anderen Erstsprache als Deutsch oder mehrsprachig auf und/oder können in ihren Familien kaum bildungs­sprachliche Fähigkeiten erwerben. Eine Massnahme zur sprachlichen Förderung ist die Einführung des selektiven Obligatoriums vorschulische Sprachförderung vor dem Kindergarteneintritt.
 
Die ersten Lebensjahre sind besonders relevant für die Sprachbildung – bereits ab der Schwangerschaft. Deshalb hat die Fach­stelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen (KJF) in Zusammenarbeit mit der Pä­dagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) drei Hilfsmittel für die Praxis erstellt sowie drei bestehende Webseiten zum Thema Sprachbildung mit Links und FAQ ergänzt.

Die drei Hilfsmittel möchten wir Ihnen gerne im Rahmen von Einführungsveranstaltungen vorstellen und diskutieren. Diese können hier kostenlos bestellt oder wie folgt heruntergeladen werden:

Leitfaden für pädagogische Fachpersonen

Falzflyer für Fachpersonen

Flyer für Eltern


Einführungsveranstaltungen

Einführung für Fachpersonen der frühen Kindheit, die mit Eltern und Erziehungsberechtigten arbeiten

25. Januar 2023: Eltern in Fragen der frühen Sprachbildung beraten

Was wissen wir über die frühe Sprachbildung und wie können Fachpersonen Eltern beraten?

Zielgruppe: Fachpersonen Logopädie, Psychomotorik, heilpädagogische Früherziehung, Elternberatung und -bildung, Eltern-Kind-Gruppen, Personen aus Verwaltung und weitere Interessierte

Ort und Dauer: Weinfelden, 17.00 bis 18.30 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen: Link

Achtung: Nicht für Fachärzte und -ärztinnen Pädiatrie, Hebammen sowie Mütter- und Väterberatung; für diese finden von Januar bis März 2023 In-House-Schulungen statt.


Einführung in den Leitfaden für pädagogische Fachpersonen

15. Februar 2023: Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kitas, Tagesfamilien und Spielgruppen

Was sind die Grundlagen der frühen Sprachbildung und was bedeutet das konkret in der Kinderbetreuung oder in der Zusammenarbeit mit Eltern?

Ort und Dauer: Weinfelden, 20.00 bis 21.30 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen: Link


Webseiten

Eine Zusammenstellung von Informationen findet sich für die verschiedenen Zielgruppen auf den nachfolgenden Webseiten:

Für pädagogische Fachpersonen: ergänzte Webseite Pflegekinder- und Heimaufsicht

Für Fachpersonen der frühen Kindheit: ergänzte Webseite Fachstelle KJF

Für Eltern: ergänzte Webseite Verein TAGEO – Elternbildung im Kanton Thurgau

nach oben