Menü

Online-Weiterbildung der iQuaKi-Studie

Unser Ziel: Die Interaktionsqualität zwischen Fachkraft und Kind weiterentwickeln

Eine gute Interaktionsqualität wirkt sich positiv auf die Kinder aus: Die sozialen Kompetenzen und das Wohlbefinden werden gefördert. Durch eine feinfühlige Lernbegleitung werden auch die kognitiven Leistungen der Kinder erweitert. 

Die iQuaKi-Studie nimmt die Fachkraft-Kind-Interaktion in den Blick und trägt durch deren Online-Weiterbildung zur Weiterentwicklung der Interaktionsqualität bei. 

iQuaki-Studie und Online-Weiterbildung: Um was geht es? 

Die iQuaki-Studie wird vom Lehrstuhl für Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit der Universität Konstanz in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Thurgau durchgeführt. Die Studie überprüft die Wirksamkeit der von der Universität Konstanz entwickelten Online-Weiterbildung. Teilnehmende der Studie besuchen eine Online-Weiterbildung und beantworten Fragen zur sozialen Kompetenz der Kinder und ihren pädagogischen Kompetenzen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Studie finanziell.


Die Teilnehmer/-innen der Weiterbildung werden zufällig in eine Gruppe zugeteilt: Interventions- oder Kontrollgruppe. Eine Gruppe wird direkt mit der Weiterbildung starten können, die zweite Gruppe startet ein Jahr später. Es werden Daten erhoben, welche die pädagogischen Kompetenzen der Fachkräfte und die Sozialkompetenzen der Kinder vor und nach der Weiterbildung aufzeigen. Wenn Sie an der Weiterbildung teilnehmen, nehmen Sie auch an der Studie teil. 

Ein Teil der Weiterbildung ist die gemeinsame Reflexion im Zweierteam, weshalb wir uns über die Teilnahme von jeweils zwei Fachkräften aus einer Gruppe freuen. 

Zum Abschluss erhalten die Fachkräfte und die Einrichtung ein Weiterbildungszertifikat, welches die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung bestätigt.

Wie läuft die Studie ab?

Team

Prof. Dr. Sonja Perren     |     Projektleitung

Yvonne Reyhing      |    Projektmitarbeiterin

Bettina Brun    |   Projektmitarbeiterin

Annalena Spiertz    |    Projektassistenz

Interesse an der Online-Weiterbildung und Studie?

Wenn eine Fachkraft aus der Kindertagesstätte oder der Großtagespflege Ihres Kindes an der Weiterbildung teilnimmt, werden Sie als Eltern gebeten, zu drei Zeitpunkten innerhalb von 1 Jahr einen Online-Fragebogen über Ihr Kind ausfüllen. Das Ausfüllen dauert ungefähr 5-10 Minuten. 

Haben Sie Interesse an der Weiterbildung und möchten gerne an der Studie teilnehmen? Haben Sie Fragen zur Studie und zur Weiterbildung? Dann schreiben Sie uns unter: iquaki[at]uni-konstanz.de

nach oben