Menü

Kurs: Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit - Mehrsprachigkeit in FBBE-Einrichtungen und Familien

Leitidee

Was geschieht in mehrsprachigen Familien, welche Empfehlungen können Eltern mehrsprachiger Kinder gegeben werden? Wie kann Mehrsprachigkeit in FBBE-Einrichtugen integriert werden, ohne die Deutschförderung zu vernachlässigen? Was sollen Fachpersonen tun, wenn Kinder Sprachen mischen? Im Kurs werden Antworten auf diese und weitereFragen vorgestellt und diskutiert.


Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen grundlegende Konzepte von Mehrsprachigkeit und (frühkindlicher) Bildung, u.a Translanguaging (sprachenübergreifendes Handeln);

  • reflektieren ihre eigene Haltung zu Mehrsprachigkeit und

  • diskutieren Fallbeispiele mehrsprachiger Kinder in FBBE-Einrichtungen und Familien.


Hinweise

  • Inputreferate sowie
  • Partner- und Gruppenarbeit an Fallbeispielen

Übersicht 

Leitung

Dr. Evamaria Zettl PHTG

Dauer

1 Tag | 3,5 Stunden | 13.30–17.00 Uhr

Anmeldeschluss

31. März 2022

Datum

Freitag, 20. Mai 2022

Gruppengrössedie Teilnehmerzahl ist auf 14 begrenzt
KostenCHF 100.–
Weiterbildungsprogramm Frühe Kindheit 2021/22Anmeldung

Hinweis

Die Kursinhalte werden in kurzen Theorieeinheiten vorgestellt und in Kleingruppenarbeit gefestigt. Anschliessend werden jeweils Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung erarbeitet. Dieser Kurs vermittelt basale Grundlagen und richtet sich daher insbesondere an Personen mit keinen oder wenig Vorkenntnissen im Bereich der frühen mathematischen Entwicklung. 

 

Hier gehts zur ANMELDUNG.


Debora Scherzinger
Sachbearbeiterin Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit
+41 71 678 56 63E-Mail
nach oben