Menü

Alumni-Netzwerk des Masterstudiengangs Frühe Kindheit (MAFK)

Wer an der Universität Konstanz und Pädagogischen Hochschule Thurgau im Masterstudiengang Frühe Kindheit (MAFK) studiert hat, hat damit die Geschichte der Hochschule miterlebt und mitgeprägt. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, nach Beendigung des Studiums im Alumni-Netzwerk zu werden. 

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Frühe Kindheit sind herzlich eingeladen, über das Alumni-Netzwerk mit Ihren ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen in Kontakt zu bleiben.


 

Zweites Alumni-Netzwerktreffen Master Frühe Kindheit (MAFK)

Liebe MAFK-Alumnis

Aufgrund der Pandemie in den letzten beiden Jahren konnten wir kein Alumni-Netzwerktreffen vor Ort an der PHTG durchführen. Dieses Jahr möchten wir wieder im Rahmen des Bodensee-Symposiums Frühe Kindheit den Alumni-Netzwerkanlass des MAFK anbieten.

Inzwischen gibt es über 100 Absolvent:innen aus neun Kohorten, die den Master Frühe Kindheit seit 2011 absolviert haben. Einige von Euch haben erst kürzlich die Hochschule verlassen, bei anderen liegt das Studium bereits eine Weile zurück. Gerne möchten wir die bevorstehende Tagung als Vernetzungsanlass nutzen. Kommt, um ehemalige Kommiliton:innen und Kolleg:innen zu treffen, um neue Kontakte zu knüpfen und zum gegenseitigen (Erfahrungs-)Austausch.

Wir laden am Freitagmittag, den 21. Mai 2022 um 11:30 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen ein. Das Alumni-Treffen ist der Auftakt für das diesjährige Bodensee-Symposium «Bewegt die Welte entdecken». Für alle Interessierten des Symposiums: Für 70 CHF könnt ihr an der zweitägigen Tagung als Alumni teilnehmen. Hierfür müsst ihr bei der Online-Anmeldung den Status «Studierende» auswählen.

Das Alumni-Treffen ist kostenfrei. Wer Lust und Zeit hat die ehemalige Kommiliton:innen am Alumni-Event zu treffen, bestätigt mir bitte seine Teilnahme bis 9.Mai 2022 via Mail.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen und einen regen Austausch!

Bei Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Herzliche Grüsse

Karina 


Karina Iskrzycki
Geschäftsführerin Binationales Zentrum Frühe Kindheit
+41 (0)71 678 56 39E-Mail
nach oben