Menü

Neuigkeiten vom Binationalen Zentrum Frühe Kindheit

23.03.2020

VERSCHOBEN: Internationales Bodensee-Symposium Frühe Kindheit 2020. Dieses Symposium wurde aufgrund der aktuellen Situation um ein Jahr auf den 28. und 29. Mai 2021 verschoben.

mehr

10.03.2020

Online-Weiterbildung der iQuaKi-Studie- Schauen Sie sich dieses Video an, um einen Einblick in die Online-Weiterbildung zu erhalten!

mehr

05.03.2020

Die Anmeldefrist für das zweite internationale Bodensee-Symposium Frühe Kindheit "Mit Emotionen umgehen – eine Aufgabe für Klein und Gross" läuft noch bis zum 31. März 2020! Reinschauen, anmelden & dabei sein! Hier gehts zur Anmeldung!

mehr

05.03.2020

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Papers "The emergence of dyadic pretend play quality during peer play: The role of child competence, play partner competence and dyadic constellation" von A. Jaggy, T. Mainhard, F. Sticca & S. Perren.

mehr

31.01.2020

Veröffentlichung des Papers "Assessing Preschool Children’s Social Pretend Play Competence: An Empirical Comparison of Three Different Assessment Methods"

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Papers von Ann-Kathrin Jaggy, Sonja Perren und Fabio Sticca: Wie lässt sich soziale Fantasiespielkompetenz erfassen? Neue Ergebnisse aus dem ReleFant Projekt und Empfehlungen für die Forschung und Praxis. mehr

29.01.2020

Ann-Kathrin Jaggy erhält Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik

Am 29.01.2020 fand die Feier zur Verleihung des Baden-Württemberg Zertifikats für Hoch-schuldidaktik an der Universität Konstanz statt. Prof. Dr. Michael Stürner, Prorektor für Leh-re an der Universität Konstanz, überreichte dabei 18 Personen Zertifikate für das erfolgrei-che abschliessen des Zertifizierungsprozess, welcher 200 AE umfasst. Mit ihrer Projektarbeit "Constructive Alignment gepaart mit Inverted Classroom" hat Ann-Kathrin Jaggy, Doktorandin am Lehrstuhl Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit, das Zertifikat erfolg-reich abgeschlossen. mehr

29.01.2020

Inklusive frühkindliche Bildung: Wie ist der Stand in China und in der Schweiz?

Zum Schwerpunktthema der aktuellen Ringvorlesung «Forschung und Praxis in der Frühen Kindheit» vom 29. Januar 2020 berichteten die beiden Referentinnen im sehr gut besuchten Hörsaal der Universität Konstanz von der Herausforderung, Inklusion auf nachhaltigem Niveau umzusetzen. Moderiert wurde die Ringvorlesung von der Leiterin des Masterstudiengangs Frühe Kindheit, Carine Burkhardt Bossi. mehr

24.01.2020

Start CAS Pädagogik der Frühen Kindheit

Am Freitag, 24. Januar, begann die zweite Durchführung des Zertifikatslehrgangs CAS Pädagogik der Frühen Kindheit an der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Die motivierten Teilnehmenden fanden sich für Block 1 der Weiterbildung ein, die zwei Semester dauert. Der Weiterbildungsstudiengang ist ein Kooperationsangebot der PHTG mit der FHS St. Gallen. mehr

nach oben