Menü

Internationales Bodensee-Symposium Frühe Kindheit

Internationales Bodensee-Symposium Frühe Kindheit «Spielen ist Lernen! Aber wie geht das?»

Ab 2019 findet jährlich das Internationale Bodensee-Symposium zur Frühen Kindheit an der Pädagogischen Hochschule Thurgau statt. An diesem Symposium wird jeweils ein aktuelles Thema der frühen Kindheit aufgegriffen, wissenschaftlich präsentiert, diskutiert und in die Praxis getragen. Eingeladen sind Forschende, Lehrende und Weiterbildende an Hochschulen und an weiteren Ausbildungsinstitutionen, Studierende (u.a. des Masterstudiengangs Frühe Kindheit) sowie Personen aus der Praxis und weitere Interessierte. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit. Anmeldelink für das Symposium 2020 wird Anfang 2020 geöffnet.

Das Symposium im nächsten und übernächsten Jahr findet an folgenden Tagen statt:

  • 15.–16. Mai 2020
  • 28.–29. Mai 2021

Auskunft


Karina Iskrzycki
Geschäftsführerin Binationales Zentrum Frühe Kindheit
+41 (0)71 678 56 39E-Mail
nach oben