Menü

Veranstaltungen

24.10.2020

Weiterbildungskurs: Der Wald als Spiel- und Lernort

In dieser Weiterbildung erfahren die Teilnehmenden, mit welchen Methoden und didaktischen Settings sie die Kinder im Wald als Spiel- und Lernort begleiten können. Das Spiel und das Lernen mit allen Sinnen ist ein zentrales Element im Umgang mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Gleichzeitig spielen gerade für die Leitung auch Fragen der Sicherheit und die Zusammenarbeit mit Eltern eine zentrale Rolle. Der Kurs geht auf diese Fragen ein und lässt Raum für den gegenseitigen Austausch. mehr

30.10.2020

Kurs: Fantasiespiel verbindet

Die Integration von Kindern in ihre Gruppe von Gleichaltrigen ist von grosser Bedeutung für eine positive Entwicklung. Besonders in heterogenen Gruppen kann dies eine Herausforderung darstellen. Eine Möglichkeit, Kinder in Kontakt zu bringen und soziale Beziehungen zu stärken bietet das kindliche Fantasiespiel. Es verbindet Kinder unabhängig von Sprache oder Herkunft miteinander. Anhand von Videobeispielen werden wirksame Strategien zur Förderung des Fantasiespiels und dadurch zu positiven Interaktionen mit Gleichaltrigen identifiziert. Dabei werden die Chancen des Fantasiespiels für eine gelingende Integration bei Gleichaltrigen diskutiert und anhand von Beispielen Handlungsansätze für den pädagogischen Alltag abgeleitet. mehr

05.11.2020

9. Herbstmeeting des Kompetenznetzwerks Frühe Kindheit 2020

Auch in diesem Jahr findet das Herbstmeeting des Kompetenznetzwerkes Frühe Kindheit (KNW) statt, in dem sich Personen aus dem Bereich der Frühen Kindheit miteinander vernetzen und ihr Wissen austauschen. Gastgeber für dieses Jahr ist das Marianum – Zentrum für Bildung und Erziehung gGmbH in Allensbach-Hegne. Im Mittelpunkt steht das Thema: «Digitalisierung im Bereich der frühen Kindheit als komplexe Herausforderung oder Chance?» mehr

06.11.2020

Weiterbildungskurs: Positive Peerbeziehungen fördern

In Kitas haben Kinder täglich Kontakt mit Gleichaltrigen. In gemeinsamen Aktivitäten haben Kinder vielfältige Gelegenheiten, soziale Kompetenzen zu üben. Doch nicht immer gelingt es den Kindern, sozial kompetent zu agieren. Im Kurs werden durch Inputs und Gruppenarbeiten spezi- fische Massnahmen erarbeitet und Fallbeispiele besprochen, um positive Peerbeziehungen durch die Stärkung sozialer Kompetenzen im Kita-Alltag zu fördern. mehr

11.11.2020

Weiterbildungskurs: Alltagsintegrierte Sprachbildung verstehen und entwickeln – Pädagogische Interaktionen im Frühbereich

Wie können pädagogische Fachpersonen in Spielgruppen, Kitas und Kindergärten das sprachliche Lernen von Kindern im Alltag unterstützen? In diesem zweiteiligen Kurs lernen Sie den Ansatz der alltagsintegrierten Sprachbildung kennen, reflektieren Ihr eigenes Handeln in Gesprächen mit Kindern und entwickeln dieses weiter. Die Inhalte werden mit Hilfe von Inputs und Beobachtungs- übungen mit Videosequenzen vermittelt und diskutiert. mehr

18.11.2020

2nd Annual Meeting of the Swiss Society for Early Childhood Research (SSECR)

Dear Members and Friends of the Swiss Society for Early Childhood Research

Please save the date for this year`s annual scientific meeting of the SSECR that will take place in Zurich at the HfH (Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik) on November 18th, 2020. This year's meeting will be jointly organised by the University of Applied Sciences in Special Needs Education (HfH), the Zurich University of Teacher Education, the University Children's Hospital Zurich, the Marie Meierhofer Children's Institute, and the University of Zurich. The title, we choose for this interdisciplinary conference that brings together researchers from various disciplines of early childhood research is "Breaking through interdisciplinary barriers".

Further information on key note speakers and a call for oral, or poster contributions will follow soon along with a link for registration.

We are looking forward to meeting you in Zurich! mehr

19.11.2020

1. Konferenz Frühe Förderung Kanton Thurgau 2020: “Frühe Förderung – Verantwortung der Eltern, der Gemeinde oder des Kantons?”

mehr

04.02.2021

Weiterbildungskurs: Interaktionsqualität unter der Lupe – Interaktionen als Lernerlebnis für die Kinder gestalten

Positive Beziehungen und anregende Interaktionen sind die Basis für die Entwicklung und das Lernen von Kindern. Gerade Kleinkinder profitieren von förderlichen und bedeutsamen Inter- aktionen mit Erwachsenen. Die Beziehungsgestaltung ist daher eine Schlüsselkompetenz für pädagogische Fachpersonen in Krippen und Kindertagesstätten, welche die frühkindliche Bildung umsetzen möchten. mehr

nach oben